Gibt es eine Internet-Säuberung von konservativen Stimmen oder Meinungsverschiedenheiten online? Manche sagen ja, und die Säuberung wird von YouTube (im Besitz von Google) und Facebook und Twitter vorangetrieben. 

Wir haben schon einmal von Zensur gehört, aber was passiert nun, wenn es zu einer vollständigen Säuberung kommt? Lass es uns einen Reality Check geben, den du nirgendwo anders findest.

Sie könnten ein Fan sein, Sie könnten von ihm angewidert sein. Aber es ist kein Zweifel, dass InfoWars Gründer und Radiomoderator Alex Jones ein Blitzableiter ist. Sein YouTube-Kanal hat über 2,2 Millionen Abonnenten und mehr als 33.000 Videos.

Vor wenigen Tagen behauptete Jones, YouTube habe damit begonnen, seinen Kanal abzuwerten.

Am 3. März berichtete CBS : „Jones hat getwittert, er habe einen neuen Kanal eingerichtet, in dem die ‚SPLC‘ oder das Southern Poverty Law Center zensiert werden sollten. In einem der Videos auf dem Kanal namens „InfoWars Censored“ sagte Jones: „Wir sind live auf Facebook, auf Twitter, auf Periscope, aber wir können nicht auf dem Alex Jones-Kanal live gehen – es wurde zum dritten Mal eingefroren Eine Woche. “

YouTube bestätigte gegenüber CBS News, dass einige Werbetreibende darum gebeten hätten, dass ihre Anzeigen aus Jones ‚Kanal gezogen würden, aber es gab“ keinen Plan „…“ zur Zeit „, um den Kanal vollständig zu entfernen.

All dies kommt natürlich, nachdem YouTube im Dezember angekündigt hat, dass es 10.000 neue Moderatoren einstellen würde, um Inhalte zu kennzeichnen. Und diese Moderatoren haben mit erstaunlicher Geschwindigkeit getappt.

Aber YouTube ist mehr als gekennzeichnet und verbietet Kanäle. Einige YouTube-Kanäle haben kürzlich darüber geklagt, dass ihre Konten ohne Vorankündigung vollständig abgerufen wurden . In diesem letzten Fall scheint YouTube Inhalte angezeigt zu haben, die entweder als pro-gun oder konservativ angesehen wurden.

Laut The Verge :

„YouTube wies darauf hin, dass neue Moderatoren irrtümlich rechte Videos und Kanäle entfernt oder markiert haben, wenn die Plattform die menschliche Moderation verstärkt. Bloomberg berichtete die Nachrichten heute Nachmittag und zitierte einen YouTube-Sprecher mit den Worten: „Während wir daran arbeiten, unsere Policy-Enforcement-Teams im Laufe des Jahres 2018 schnell einzustellen und einzustellen, könnten neuere Mitglieder einige unserer Richtlinien falsch anwenden, was zu fehlerhaften Entfernungen führt.“ Der Sprecher sagte, dass sich die Richtlinien von YouTube nicht geändert hätten und wir „alle Videos wiederherstellen würden, die versehentlich entfernt wurden.“

Es ist also keine Verschwörung.

Es ist keine Frage, dass menschliche Moderatoren tatsächlich „rechten Flügel“ oder „konservativen Inhalt“ herunterzogen.

Aber warum? Was passiert hier wirklich? Denn YouTube ist bestrebt, Videoinhalte zu kontrollieren, genau wie Facebook ist nichts Neues. In der Tat ist es seit einiger Zeit passiert .

Mike Cernovich twitterte, dass ein Video von Antifa-Demonstranten, die bei einem Protest in Washington Todesdrohungen gerufen haben, von YouTube abgeschrieben wurde, weil es gegen Community-Richtlinien verstoße.

Um es klar zu sagen, das Video war ungefähr 30 Sekunden eines tatsächlichen Protestes in DC. Und die Sprache der Protestierenden verstößt gegen Gemeinschaftsrichtlinien? Das nennt sich News, YouTube. Aber es war nicht erlaubt.

Mike Adams, der Gründungsredakteur von NaturalNews.com gab am 3. März bekannt:

„YouTube hat jetzt den gesamten Health Ranger-Videokanal gelöscht und mehr als 1.700 Videos aus den Bereichen Ernährung, Naturmedizin, Geschichte, Wissenschaft und aktuelle Ereignisse gelöscht.“

Warum passiert das alles? Ist das alles, weil YouTube versucht, das Internet zu kontrollieren? Vielleicht nicht.

Es gibt in der Tat eine sehr koordinierte Anstrengung von einer Reihe von Organisationen, wie Media Matters for America und dem Southern Poverty Law Center, um Stimmen zum Schweigen zu bringen, mit denen es nicht einverstanden ist.

Ich kenne das aus erster Hand, da diese Organisationen mich persönlich angegriffen haben und versucht haben, meine Stimme zum Schweigen zu bringen.

Volle Offenlegung hier, ich bin ideologisch ein Libertarian, weder auf der linken noch auf der rechten Seite. Aber nach diesen Gruppen bin ich „alt-richtig“ – ein Hundepfiff, der weißer Nationalist bedeutet. Bin ich nicht, überhaupt nicht. Aber das hindert sie nicht daran, mich zu verleumden.

Das Ziel dieser Organisationen ist es, Meinungsverschiedenheiten zum Schweigen zu bringen. Nicht nur von rechts, sondern auch von links.

Jeder, der nicht Teil der Establishment-Struktur ist, wird angegriffen.

Facebook durchläuft derzeit einen sehr ähnlichen Prozess mit erhöhtem Druck, die Stimmen auf seiner Plattform zu kontrollieren.

Denken Sie daran, im Jahr 2016 wurde es von mehreren Verkaufsstellen, einschließlich Gizmodo breit berichtet :

„Facebook-Mitarbeiter haben routinemäßig Nachrichtengeschichten, die für konservative Leser von Interesse sind, aus der einflussreichen Trend-Nachrichtensektion des sozialen Netzwerks unterdrückt, so ein ehemaliger Journalist, der an dem Projekt mitgearbeitet hat.

„Diese Person sagt, dass Arbeiter verhindert haben, dass Geschichten über das rechte CPAC-Treffen, Mitt Romney, Rand Paul und andere konservative Themen in der einflussreichen Sektion auftauchen, obwohl sie sich organisch unter den Nutzern der Website bewegen.“

Twitter macht das Gleiche. Im Dezember kündigte Twitter die strikte Durchsetzung neuer Regeln zu „hasserfülltem Verhalten und missbräuchlichem Verhalten“ an.

Laut Politico :

„Das provozierte die ersten Einwände von einigen auf der rechten Seite, die die Schritte“ twitterpurge „nannten. Das Unternehmen räumte damals ein, dass „wir vielleicht Fehler machen und an einem robusten Berufungsverfahren arbeiten“.

Was Sie also wissen sollten, ist, dass die Säuberungen von YouTube und Facebook kein neues Problem darstellen .

Mainstream-Mediennetzwerke und Zeitungen haben die Erzählungen seit Jahrzehnten routinemäßig in ihren Redaktionen vorangetrieben. Wir alle wissen das.

Aus irgendeinem Grund haben Facebook und YouTube, die weit mehr Einfluss als diese Netzwerke haben, sich entschieden, Druck auszuüben und die Erzählungen auf ihren Plattformen zu kontrollieren.

YouTube sagt, seine Mission ist es, „allen eine Stimme zu geben und ihnen die Welt zu zeigen“. Aber die Wahrheit ist, dass sie es nicht sind.

Das Problem für jede abweichende Stimme besteht darin, dass Sie, wenn Sie Ihre Stimme bei einer fremden Person, z. B. bei YouTube oder Facebook, verwenden, niemals die Kontrolle darüber haben. Deshalb müssen die nächsten Grenzen dezentrale Plattformen sein.

Plattformen wie Dtube und Steemit, die auf Blockchain aufbauen, werden Zukunft sein, wie Inhalt, das Gute, das Schlechte und Hässliche, gespeichert wird. Und die Bemühungen, abweichende Stimmen zum Schweigen zu bringen, werden tatsächlich YouTube und Facebook rückgängig machen.

Diejenigen von uns, die eine Stimme haben, du und ich, naja … wenn du nichts dagegen hast, dass YouTube und Facebook Stimmen ausräumt, mit denen du nicht einverstanden bist, dann warte einfach.

Wenn du jetzt schweigst, könnten bald die Stimmen stimmen, denen du zustimmst, die ebenfalls zum Schweigen gebracht werden. Und wer wird dann zu dieser Verteidigung kommen?

Quelle