Ich hatte von klein auf vielfältige Interessen und habe mein ganzes Leben lang gern gelernt. Ich glaube einfach, dass das Leben in jeder Hinsicht als ein großes Abenteuer des Wachstums und Lernens gelebt werden sollte.

von Dr. Nick Begich

In der Wissenschaft begannen meine Interessen bei der Kristallographie und den Mineralien und entwickelten sich über die verschiedenen Zweige der Wissenschaft bis hin zur Politik, Philosophie, Religion und allen esoterischen Dingen.

Was ist Bewusstseinskontrolle?

In den späten 1980er Jahren war die interessanteste Forschung, mit der ich mich zu beschäftigen begann, die Erforschung von Bewusstseinseffekten oder, populärer gesagt, der Bewusstseinskontrolle.

Mein Interesse wuchs aus dem Missbrauch der Informationen, die bei den Anhörungen des Kirchenkomitees in den 1970er Jahren im Zusammenhang mit den CIA-Programmen in diesem Bereich veröffentlicht wurden. Gleichzeitig waren auch die positiven Möglichkeiten für diese neuen Technologien aufregend.

Die Stimulierung optimaler menschlicher Leistung, beschleunigtes Lernen, Meditation, Entspannung und Konzentration konnten verbessert werden. Tatsächlich konnten sogar so genannte veränderte Zustände verbessert oder sogar stimuliert werden. Die faszinierendsten Möglichkeiten waren jedoch noch verblüffender.

Der Gedanke, dass wir vielleicht das stimulieren könnten, was in der Literatur heute als „anomale menschliche Fähigkeit“ oder, in der Vergangenheit als ESP oder außersinnliche Wahrnehmungen bezeichnet, bezeichnet wird, ist vielleicht möglich.

Tatsächlich könnte dies die nächste Evolution der Menschen auf der Erde sein, wie viele von uns anerkennen und wie die Wissenschaft beweist.

Kontrolle von Geist und Körper

Die vorherrschenden Hirnwellenfrequenzen zeigen die Art der Aktivität an, die im Gehirn stattfindet. Es gibt vier grundlegende Gruppen von Hirnwellenfrequenzen, die mit den meisten geistigen Aktivitäten verbunden sind.

Die erste, die Betawellen (13-35 Hertz oder Pulse pro Sekunde), sind mit normaler Aktivität verbunden. Das obere Ende dieses Bereichs wird mit Stress oder Unruhezuständen in Verbindung gebracht, die die Denk- und Denkfähigkeiten beeinträchtigen können.

Die zweite Gruppe, die Alphawellen (8-12 Hertz), kann mehr Entspannung anzeigen. Alpha-Frequenzen sind ideal zum Lernen und zur Konzentration der Energie der Lebensform.

Die dritte Gruppe, die Thetawellen (4-7 Hertz), weisen auf geistige Bilder, Zugang zu Erinnerungen und innere geistige Konzentration hin. Dieser Zustand wird oft mit kleinen Kindern, Verhaltensänderungen und Schlaf-/Traumzuständen in Verbindung gebracht.

Die letzten, ultralangsamen Deltawellen (.5-3 Hertz), werden gefunden, wenn sich eine Person im Tiefschlaf befindet.

Als allgemeine Regel gilt, dass die vorherrschende Wellenfrequenz des Gehirns, ausgedrückt in Impulsen pro Sekunde, am niedrigsten ist, wenn sie entspannt ist, und am höchsten, wenn die Menschen am aufmerksamsten oder erregtesten sind.

Was ist Entrainment?

Eine externe Stimulation des Gehirns durch elektromagnetische Mittel kann dazu führen, dass das Gehirn mit einem externen Signalgenerator mitgerissen oder in Phase gebracht wird. Vorherrschende Gehirnwellen können durch externe Stimulation in neue Frequenzmuster getrieben oder geschoben werden.

Mit anderen Worten, der externe Signaltreiber oder Impulsgenerator reißt das Gehirn mit, setzt die normalen Frequenzen außer Kraft und verursacht Veränderungen in den Gehirnwellen. Veränderungen in den Hirnwellen verursachen Veränderungen in der Gehirnchemie, die dann Veränderungen in den Hirnleistungen in Form von Gedanken, Emotionen oder körperlicher Verfassung verursachen.

Wie man getrieben wird, so kommt man an – Hirnmanipulation kann für die betroffene Person entweder vorteilhaft oder nachteilig sein, je nach Wissensstand oder den Absichten der Person, die die Technologie kontrolliert.

Ist es möglich, das Bewusstsein zu schulen?

Bewusstseinsschulung ist auch ein großes Thema in Sekten, religiösen Organisationen und anderen, die das „neue Zeitalter“ verfolgen.

Die Wissenschaft hat nun ein größeres Verständnis davon erlangt, wie der Verstand und das Gehirn funktionieren, so dass das, was früher Jahre oder sogar Jahrzehnte brauchte, um es zu erreichen, nun in Wochen, Tagen oder sogar Minuten bewältigt werden kann.

So wurden beispielsweise 1996 eine Methode und ein Gerät entwickelt, mit denen Alpha- und Theta-Hirnwellenzustände erreicht und positive emotionale Zustände beim Menschen bewirkt werden können.

Zwei Jahre später wurde ein weiteres Patent erteilt, das gewünschte Bewusstseinszustände erzeugen konnte:

Bei der Ausbildung eines Individuums, solche Bewusstseinszustände ohne weitere Audiostimulation zu reproduzieren, können solche Zustände von einem Menschen auf einen anderen übertragen werden, indem das EEG einer Person durch die Induktion eines binauralen Schwebungsphänomens mit gewünschten Stereosignalen überlagert und auf ein anderes Individuum übertragen wird.

Ist Gedankenübertragung möglich?

Dies ist insofern interessant, als es die Ideen aufgreift, auf die das Militär bereits früher angespielt hat, um das Gedächtnis einer Person zu verändern, indem computermanipulierte Signale aufgezwungen werden, die sich in das normale Gedächtnis einer Person integrieren würden.

Die Möglichkeit des Missbrauchs liegt auf der Hand, und auch die Möglichkeit des persönlichen Fortschritts ist groß.

Erwägen Sie die Möglichkeit, Bildung durch die Übertragung von Daten direkt in das menschliche Gehirn durch diese neuen Methoden anstelle der Standardmethoden des Lernens zu erlangen.

Eine ernsthafte Überlegung bei der Entwicklung dieser Art von Gedächtnisübertragungssystemen wird die Tatsache sein, dass sie normale intellektuelle Filter umgehen – sie werden im Gehirn als Faktum abgelegt, ohne Frage oder sorgfältige Überlegung.

Was passiert, wenn neue Informationen mit vorhandenen Informationen in Konflikt geraten? Wäre es möglich, versteckte Informationen einzubeziehen, die Dinge wie religiöse Überzeugungen, Politik oder den Konsum von Gütern und Dienstleistungen oder die Politik unangemessen beeinflussen sollen?

Ethische Fragen im Überfluss

Die Möglichkeiten sind immens und die damit verbundenen ethischen und moralischen Fragen ebenso groß. Wir können der Debatte nicht länger ausweichen; in der Tat hinkt die Debatte weit hinter den wissenschaftlichen Fortschritten hinterher.

In der Zwischenzeit gibt es einige einfache Dinge, die wir alle tun könnten, um unsere eigene Lernfähigkeit oder die unserer Kinder zu verbessern, indem wir einfaches und verfügbares Wissen anwenden.

Zum Beispiel „Forscher des Zentrums für Neurobiologie des Lernens und Gedächtnisses an der Universität von Kalifornien, Irvine, haben festgestellt, dass 10 Minuten Hören einer Mozart-Klaviersonate den messbaren IQ von College-Studenten um bis zu neun Punkte erhöht hat. Dies ist eine einfache Sache, die als Beispiel für jeden, der sich selbst verbessern will, von großem Nutzen ist.

Es gibt mehrere Artikel und Materialien, die sich mit den verschiedenen Möglichkeiten befassen, wie diese Technologien über den Rahmen dieses Artikels hinaus angewandt und genutzt werden können. Lassen Sie uns zu den Medienanwendungen kommen.

Der Einsatz von Medien

Radio, Fernsehen, das Internet, das Stromnetz, Zellensysteme oder jeder andere elektromagnetische Träger können verwendet werden, um ein Signal zu übertragen, das das Verhalten der meisten Menschen in unmittelbarer Nähe des Signals beeinflusst.

Was solche Signale bewirken können, ist zum Beispiel, dass eine Person in einen leicht veränderten Zustand fällt. Zum Beispiel, wenn Menschen von der Arbeit nach Hause kommen, vor dem Fernseher sitzen und die nächtlichen Nachrichten sehen.

Innerhalb weniger Augenblicke beginnt jemand zu Ihnen zu sagen: „Schatz, das Essen ist fertig“. Sie hören nichts … sie schauen nicht mehr das „Programm“; sie werden mit den neuesten Werten, Überzeugungen und Ideen programmiert, die durch die Medien in das Bewusstsein der meisten Menschen gepresst werden.

Durch das Oszillieren eines Signals in einer bestimmten Weise können emotionale Zustände leicht reformiert werden, so dass die Reaktion auf die Werbung, politische Propaganda oder „Nachrichten“ von denjenigen, die sie in der breiten Bevölkerung erzeugen, so vorhergesagt wird, wie von ihnen beabsichtigt.

Mit anderen Worten, es geht um Kontrolle und Manipulation. Es ist wirklich sehr einfach. Menschen in der Psychologie verstehen den Frequency Following Response (FFR). Wenn man ihn in der Werbung oder in anderen Medien anwendet, ist er unglaublich überzeugend.

Verfeinerte Steuerungstaktiken

Mit dieser Technologie lässt sich in Bezug auf die Informationsdichte, die auf solchen Trägern eingesandt werden kann, viel mehr erreichen. Das Ziel vieler Militärplaner ist es, sogar Gedanken- und Speichersätze übertragen zu können.

Wenn diese Art von Technologie auf die Medien angewandt wird, insbesondere in Verbindung mit der Massenüberwachung der Bevölkerung, ermöglicht dies denjenigen, die solche Technologien kontrollieren, tiefgreifende Auswirkungen auf einer hochgradig individualisierten Basis.

Dieses Übertragungssystem kann auf eine einzelne Person zugeschnitten werden, um spezifische Einflüsse auf diesen individuellen Persönlichkeitstyp und Subtyp zu haben.

Die Vorhersagbarkeit des Verhaltens für das Ziel der Technologie ist so verfeinert, dass sie das zukünftige Verhalten eines Individuums besser vorhersagen kann, das es über sich selbst voraussagen könnte. Denken Sie einen Moment darüber nach.

Immerwährende Sorge als Mittel der Gefangenschaft

Doch der einfachste Mechanismus zur Hemmung höherer Geistesfunktionen, Spitzenleistungen und anomaler menschlicher Fähigkeiten besteht darin, die Menschen einfach in einem ständigen Zustand der Sorge, Erregung und Angst zu halten.

Kommt Ihnen das bekannt vor? In diesen Zuständen ist es nicht möglich, einen höheren Bewusstseinszustand zu erreichen. Diese emotionalen Zustände erlauben es dem Gehirn nicht, in einer Weise zu arbeiten, die diese Möglichkeit zulässt.

Furcht ist der Widersacher und ist die Ursache für den Missbrauch dieser Technologien. Die Regierung fürchtet eine aufgeklärte Bevölkerung, in deren dunkelsten Ecken das Licht der Wahrheit leuchtet. Einer aufgeklärten Bevölkerung können Strukturen, die auf Angst basieren, nicht widerstehen.

Die nächste Evolution der Menschheit

Nach 40 Jahren Forschung in der offenen Literatur und der Möglichkeit, mich mit den besten Biophysikern der Welt zu treffen und die nötige Zeit mit ihnen zu verbringen, konnte ich einen Einblick in diesen Bereich gewinnen.

Während meiner Zeit am Laieninstitut in Dallas habe ich mit einigen der besten Leute der Welt eine private Konferenz über Bewusstseinseffekte organisiert. Die Überraschung war keine Geschichte über die Kontrolle von Menschen und die Manipulation von Bevölkerungen, obwohl sich alle darin einig waren, dass dies im 21. Jahrhundert in vielerlei Hinsicht der Fall ist. Die größte Einsicht hatte mit der nächsten Evolution der Menschheit zu tun.

Zunächst äußerte sich die verstorbene Schwester, Dr. Rosalie Bertell, in ihrem Vortrag über ihren Glauben, dass das, was der Mensch in der Elektronik zu schaffen versuchte, in jedem Menschen bereits latent vorhanden sei und darauf warte, erweckt zu werden.

Das Thema wurde in jedem Vortrag wiederholt, der die Möglichkeiten der Rückeroberung unseres Geburtsrechts in Bezug auf das, was wir als Menschen sind, und die endlosen Möglichkeiten, die sich ergeben, wenn wir beginnen, uns selbst zu erkennen, untersuchte.

Während wir uns im Rahmen dieser Realität entwickeln und wachsen, beginnen wir auch in der Wissenschaft des Bewusstseins und dessen, was wir wissen, zu erkennen… wir sind mehr, als wir denken, und wir sind jenseits dessen, was wir wissen.

Gemeinsam verändern wir die Welt, indem wir furchtlos wissen, dass jeder von uns alles hat, was wir brauchen, um uns mit der Welt auseinanderzusetzen, und dass wir nicht allein in ihr sind. Unsere Menschlichkeit ist in der Tat unsere eigentliche Rettung, wenn wir unser Bewusstsein erkennen und verändern können.

Quelle