Unternehmen generieren geheime „Überwachungsergebnisse“ auf der Grundlage dieser Daten

von Tyler Durden

Verfasst von Michael Snyder über den Blog The End of The American Dream

Nichts, was Sie an Ihrem Telefon tun, ist privat. In der heutigen Zeit sind die meisten von uns extrem abhängig von unseren Telefonen geworden, und die meisten Amerikaner sind sich nicht einmal bewusst, dass diese extrem hochentwickelten kleinen Geräte Berge von Informationen über jeden einzelnen von uns sammeln.

Ihr Telefon weiß, wie Sie aussehen, es kennt den Klang Ihrer Stimme, es weiß, wo Sie gewesen sind, es weiß, wo Sie eingekauft haben, es kennt Ihre Internet-Recherchen und es weiß, was Sie in Ihrer Freizeit gerne tun.

Tatsächlich weiß Ihr Telefon buchstäblich Tausende von Dingen über Sie, und all diese Informationen werden jeden Tag gekauft und verkauft, ohne dass Sie es wissen.

Und wie Sie unten sehen werden, gibt es viele Unternehmen, die die von unseren Telefonen gesammelten Informationen nutzen, um geheime „Überwachungsergebnisse“ zu erstellen, die für eine ganze Reihe von alarmierenden Zwecken verwendet werden.

Es ist wirklich wichtig zu verstehen, dass Ihr Telefon ein Überwachungsgerät ist. Der Grund, warum die Werbung auf Ihrem Telefon so perfekt auf Sie zugeschnitten zu sein scheint, liegt an all den Informationen, die Ihr Telefon zuvor über Sie gesammelt hat.

Bis heute sind viele Menschen immer noch erstaunt, wenn sie sehen, dass eine Anzeige für etwas auftaucht, worüber sie gerade mit einem Freund gesprochen haben, aber das geschieht nicht zufällig. Das Folgende kommt von Fox News…

Vielleicht haben Sie mit einem Freund über einen Inselurlaub gesprochen, als plötzlich Angebote für die Malediven oder Hawaii in Ihrem Facebook-Feed auftauchen.

Oder Sie unterhalten sich mit Ihrem Kollegen über Hofrenovierungen, wenn Werbung für Rasenmäher Ihren Twitter verunstaltet, oder vielleicht haben Sie darüber gesprochen, warum Sie mit dem Trinken aufgehört haben, und plötzlich liegt ein zufällig gesponserter Artikel über den wachsenden Trend zur „Wahlnüchternheit“ vor Ihren Augen.

Branchenexperten bestehen darauf, dass unsere Telefone uns nicht aktiv „belauschen“, aber sie geben zu, dass unsere Telefone uns auf andere Weise „tatsächlich ausspionieren“…

„Es ist leicht, das Gefühl zu haben, dass unser Telefon uns ausspioniert. Es spioniert uns tatsächlich aus, aber es lauscht nicht“, sagte Alex Hamerstone, Leiter der Abteilung für Regierungs-, Risiko- und Compliance-Praxis bei der Informationstechnologie-Sicherheitsfirma TrustedSec, gegenüber Fox News per E-Mail.

„Der Grund dafür, dass wir sehen, dass Anzeigen auftauchen, die genau mit dem korrelieren, worüber wir gerade gesprochen haben, liegt darin, dass Technologie- und Marketingfirmen umfangreiche Mengen an persönlichen und verhaltensbezogenen Daten über uns sammeln, aber das kommt nicht vom Lauschen – es kommt vom Surfen im Internet, vom Einkaufen, vom Posten in sozialen Medien und von anderen Dingen, die Menschen online tun.

Die meisten Amerikaner akzeptieren inzwischen gezielte Werbung als Teil des Lebens, aber was die meisten Menschen nicht erkennen, ist, dass die Informationen, die unsere Telefone sammeln, für weitaus aufdringlichere Zwecke verwendet werden.

Es werden „Überwachungsbewertungen“ erstellt, und diese „Überwachungsbewertungen“ scheinen den „Sozialkreditbewertungen“, die China seit 2014 erstellt, recht ähnlich zu sein.

Wenn Sie in China Gutes tun, wie z.B. Steuern zahlen oder ein Elternteil zum Arzt bringen, wird Ihre Sozialkreditwürdigkeit steigen.

Aber es gibt auch viele Dinge, die dazu führen werden, dass Ihre Sozialkreditwürdigkeit sinkt…

Sie zielt darauf ab, Übertretungen zu bestrafen, zu denen die Mitgliedschaft im Falun Gong oder im tibetischen Buddhismus oder deren Unterstützung gehören kann, sowie die Nichtzahlung von Schulden, exzessive Videospiele, Kritik an der Regierung, verspätete Zahlungen, das Versäumnis, den Bürgersteig vor Ihrem Geschäft oder Haus zu fegen, Rauchen oder das Abspielen lauter Musik in Zügen, Unachtsamkeit beim Überqueren des Straßenrandes und andere Handlungen, die von der chinesischen Regierung als illegal oder inakzeptabel erachtet werden.

Und wenn Ihr Sozialkredit-Score zu niedrig wird, können die Folgen ziemlich dramatisch sein…

Die Strafen können hart sein, darunter das Verbot, das Land zu verlassen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, in Hotels einzuchecken, für gut sichtbare Arbeitsplätze einzustellen oder Kinder in Privatschulen aufzunehmen. Sie kann auch zu langsameren Internetverbindungen und sozialer Stigmatisierung in Form der Eintragung in eine öffentliche schwarze Liste führen.

Hier in den Vereinigten Staaten tun Privatunternehmen etwas sehr Ähnliches. Die von unseren Telefonen gesammelten Informationen werden zur Erstellung von geheimen „Überwachungsergebnissen“ verwendet, und der Verkauf dieser Ergebnisse ist zu einem sehr großen Geschäft geworden. Das Folgende stammt aus dem Houston Chronicle…

Spezialisierte Technologieunternehmen, die im Schatten des Online-Marktplatzes operieren und von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben, zapfen riesige Schätze unserer persönlichen Daten an, um geheime „Überwachungsergebnisse“ – digitale Verbrecherfotos von Millionen von Amerikanern – zu erstellen, die angeblich unser zukünftiges Verhalten vorhersagen. Die Firmen verkaufen ihre Scoring-Dienste an große Unternehmen in der gesamten US-Wirtschaft.

Und genau wie im chinesischen System werden hohe Punktzahlen mit Belohnungen und niedrige Punktzahlen mit Bestrafungen verbunden.

Beispielsweise können Ihre Ergebnisse bestimmen, ob jemand eine Immobilie an Sie vermieten wird oder nicht, ob Sie für einen Job eingestellt werden oder nicht und sogar, wie lange Sie auf den Kundendienst warten müssen…

CoreLogic und TransUnion sagen, dass die Ergebnisse, die sie an Vermieter weitergeben, vorhersagen können, ob ein potenzieller Mieter die Miete pünktlich bezahlt, in der Lage sein wird, „Mieterhöhungen aufzufangen“ oder einen Mietvertrag zu brechen.

Große Arbeitgeber verwenden HireVue, eine Firma, die eine Bewertung der „Beschäftigungsfähigkeit“ von Bewerbern erstellt, indem sie „Zehntausende von Faktoren“ analysiert, darunter den Gesichtsausdruck und die Stimmlage einer Person.

Andere Arbeitgeber verwenden die Cornerstone-Punktzahl, die berücksichtigt, wo ein potenzieller Arbeitssuchender wohnt und welchen Webbrowser sie verwenden, um zu beurteilen, wie erfolgreich sie bei einem Job sein werden.

Markeneinzelhändler kaufen „Risikobewertungen“ von Retail Equation, um bei der Beurteilung zu helfen, ob Verbraucher bei der Rückgabe von Waren für Rückerstattungen Betrug begehen.

Spieler in der Gig-Wirtschaft nutzen externe Firmen wie Sift, um die „allgemeine Vertrauenswürdigkeit“ der Verbraucher zu bewerten. Mobilfunkkunden, denen eine geringere Rentabilität vorhergesagt wird, sind manchmal gezwungen, längere Wartezeiten im Kundendienst in Kauf zu nehmen.

Für mich ist das alles äußerst unheimlich.

Irgendwann kann es so weit kommen, dass Sie im Grunde ein gesellschaftlicher Ausgestoßener sind, wenn Sie nicht bereit sind, sich an eine bestimmte Reihe politisch korrekter Normen, Werte und Verhaltensweisen zu halten.

Sie werden vielleicht nicht in dem Moment ins Gefängnis geworfen, in dem Sie etwas „Unakzeptables“ tun, aber Ihr Telefon wird Sie bei jedem Schritt auf dem Weg dorthin beobachten.

Jeder Fehler, den Sie machen, wird von Ihrem Telefon aufgezeichnet, und diese Informationen werden gespeichert und für den Rest Ihres Lebens gegen Sie verwendet.

Ich weiß, dass das alles sehr seltsam klingt, aber zweifellos leben wir in sehr seltsamen Zeiten.

Mein Rat wäre, Ihr Smartphone nur dann zu benutzen, wenn es notwendig ist, aber natürlich wird die große Mehrheit der Bevölkerung niemals auf solche Ratschläge hören.

Die meisten von uns sind in hohem Maße süchtig nach diesen wunderbaren kleinen Geräten geworden, und wir helfen der Elite dabei, ein Überwachungs- und Kontrollsystem aufzubauen, wie es in der gesamten Menschheitsgeschichte noch nie da gewesen ist.

Quelle

Video: