..sie sind Waffen, um die Weltbevölkerung zu reduzieren

Der Corona-Untersuchungsausschuss in Deutschland hielt eine Online-Sitzung ab, an der Dr. Michael Yeadon, ein ehemaliger Vizepräsident von Pfizer, teilnahm und die neuesten belastenden Beweise über die „Impfstoffe“ gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) vorlegte.

von Ethan Huff

Yeadon ist so etwas wie ein „Verschwörungstheoretiker“ geworden, zumindest in den Augen des Establishments.

Obwohl er mehr als drei Jahrzehnte lang in leitender Position bei Pfizer gearbeitet hat, glaubt Yeadon nicht, dass die Injektionen seines ehemaligen Arbeitgebers sicher oder wirksam sind.

Tatsächlich ist Yeadon nicht unbedingt davon überzeugt, dass die Fauci-Grippe überhaupt existiert, wie behauptet wird.

Selbst wenn es sich zufällig um mehr als nur eine fiese saisonale Grippe handeln sollte, ist sie nicht annähernd so tödlich, wie die Medien und Regierungen immer wieder behaupten.

„Es stellt sich heraus, dass es sich nicht um ein besonders tödliches Virus handelt, wenn es überhaupt existiert“, erklärte Yeadon auf dem Symposium. „Oder es ist ungefähr dasselbe wie eine schlechte saisonale Grippe.“

Alles, von den PCR-Tests über die Masken bis hin zur Idee der „asymptomatischen Ausbreitung“ ist Betrug, warnt Yeadon.

PCR-Tests „sagen nichts aus“, sagt er, und Stoffmasken „machen es eher wahrscheinlicher, dass man sich eine ungewöhnliche bakterielle Lungenentzündung einfängt, weil man durch ein schmutziges Tuch atmet“.

Was die blauen Masken betrifft, so sind diese nichts anderes als Spritzschutz. Ihr Zweck, so Yeadon, ist es, „zu verhindern, dass Blut und Körperflüssigkeiten in die Nase und den Mund des behandelnden Mitarbeiters gelangen“.

„Sie waren nie dazu da, den Atem zu filtern, und das tun sie offensichtlich auch nicht“, sagt Yeadon über die blauen Masken.

Covid-Impfungen sind ein Entvölkerungs- und Destabilisierungsplan, um einen Großen Reset einzuleiten

Die so genannten „Impfstoffe“ sind aber vielleicht der anstößigste Teil des Schwindels. Diese, so Yeadon, „werden den Menschen immer schaden“, weil sie auf schreckliche Weise entwickelt wurden.

Die Technologie der Boten-RNA (mRNA) ist nicht nur völlig neu und experimentell, sondern die Kodierung, die vorgenommen wurde, um die Impfungen nur auf die Außenseite des Spike-Proteins abzielen zu lassen, macht sie außergewöhnlich gefährlich.

„Durch die Wahl dieses Designs ist die Bandbreite der Ergebnisse wahrscheinlich 1.000 Mal schlechter als bei einem herkömmlichen Impfstoff“, sagt Yeadon über die mRNA-Impfstoffe.

Ein weiterer Punkt ist die Tatsache, dass nicht jedes Fläschchen des angeblichen Impfstoffs das gleiche Verhältnis der Bestandteile oder sogar überhaupt die gleichen Bestandteile enthält.

Einige Menschen scheinen ein außergewöhnlich tödliches Gebräu zu erhalten, während andere ein Placebo zu bekommen scheinen.

Yeadon sagt auch, dass zwei Personen, die genau dieselbe Injektion erhalten, unterschiedliche Ergebnisse haben können. Eine Person könnte keine negativen Auswirkungen haben, während die andere stirbt – denken Sie an russisches Roulette.

Yeadon hatte sich zuvor gegen die Sicherheits- und Wirksamkeitsansprüche für die Impfungen seines ehemaligen Arbeitgebers ausgesprochen und gewarnt, dass es „klare Beweise für Betrug“ gebe.

Die Impfungen bieten nicht nur keinen wirklichen Schutz gegen Covid, sie sind auch höchst gefährlich.

Sie verhindern weder die Ansteckung noch die Ausbreitung der Krankheit, sondern lindern bestenfalls die Symptome, wie man uns sagt.

Wenn es sich um echte Impfstoffe handeln würde, hätten geimpfte Menschen eine niedrigere Viruslast als ungeimpfte. Die Realität sieht jedoch so aus, dass die Viruslast in beiden Gruppen in der Regel gleich hoch ist – was bewirken die Impfungen also tatsächlich?

Nach Yeadons Ansicht handelt es sich bei dem Ganzen um eine weitreichende Verschwörung derjenigen, die die Finanzsysteme der Welt kontrollieren, um die Wirtschaft, die Versorgungsketten und die Gesellschaft insgesamt zu zerstören, um ein neues Zeitalter einzuleiten.

Teil dieses Plans ist die massive Entvölkerung des Planeten, die größtenteils durch die Injektionen erreicht werden soll. Weitere Folgen werden die unterbrochenen Versorgungsketten sein, die zu Massenhunger und gesellschaftlichem Chaos führen.

„Dies ist eine Verschwörung, die von der Zentralbank-Clique und ihren Kunden angeführt wird, um die Welt zu übernehmen“, sagt Yeadon.

„Sobald sie das getan haben, haben sie die Wirtschaft zerstört … ein großartiger finanzieller Neustart, bei dem wir unsere Impf-Pässe und digitalen Ausweise und die digitale Währung der Zentralbank verwenden werden …

Sie werden diese nicht mögen, wirklich nicht. Es wird das Ende von Bargeld und jeglicher Privatsphäre für alle Transaktionen sein.“

Yeadon sagt, wenn die Entvölkerung des Planeten eines der Ziele ist, dann „ist der Aufbau so perfekt“.

Die derzeitigen so genannten „guten“ Chargen könnten Chargen mit einem Code sein, der langfristige unerwünschte Ereignisse auslöst“, meinte ein Kommentator bei Brighteon zu den potenziell unterschiedlichen Ergebnissen von Impfungen aus verschiedenen Produktionspartien.

„Man kann nicht sicher sein, dass eine gute Charge eine gute Charge ist“.

Ein anderer bat Gott, Dr. Yeadon und andere wie ihn zu beschützen, die ihr Leben riskieren, indem sie die Wahrheit über dieses böse Komplott ans Licht bringen.

Schauen Sie sich das gesamte Symposium unten an, um mehr von Dr. Yeadon und den anderen Teilnehmern zu hören.

Video:

https://www.brighteon.com/f879d865-e078-4dab-9f88-e8d1f348b14f


‎Video:

Für die Spaziergänger 👍 Wolfgang Wodarg zu den Corona Impfungen 💥 hier das Video das auf YT etc. gelöscht wurde!


Die neuesten WuFlu-Nachrichten finden Sie unter ‎‎Pandemic.news‎‎.‎

‎Zu den Quellen für diesen Artikel gehören:‎

Brighteon.com

NaturalNews.com

Quelle: https://genocide.news/2022-01-10-toxic-pfizer-covid-vaccines-weapons-designed-depopulation.html#