Bedrohungen

Diese Individuen, Familien und Unternehmen sind die wirklichen Kräfte hinter unserer politischen Korruption, der Zerstörung unseres Planeten und unserer wirtschaftlichen Versklavung. Diese Konzerne und Industriellen wollen die Menschen versklaven und ihre Freiheit zerstören, um ihre Gier auf Kosten von Alles zu erfüllen. Seht ihre Namen unten und was sie tun.

1. Die Rockefellers

davidrockefeller

Die Rockefellers sind wohl eine der bösesten Familien in der amerikanischen Geschichte. JD Rockefeller, der erste Milliardär der USA, war verantwortlich für die Monopolisierung des American Medical Establishment vor über 75 Jahren und führte die Kampagne an, andere natürliche Heilmittel zugunsten der Pharmaindustrie zu diskreditieren, die er mitbegründete. Er und seine Nachkommen finanzierten später das Tavistock Institut für menschliche Beziehungen, das Freudsche Techniken verwendete, um die Meinung der Massen zu beeinflussen.

Die Absolventen dieses Instituts übernahmen dann Führungsrollen in den Mainstream-Medien, der Regierung und den Konzernen. David Rockefeller ist der einzige überlebende Enkel von JD Rockefeller und setzt als solcher das dunkle Vermächtnis seiner Familie fort, indem er seinen unglaublichen persönlichen Reichtum nutzt. Er hat offen zugegeben, dass der langjährige Plan seiner Familie darin besteht, eine von Eliten kontrollierte Eine-Welt-Regierung zu schaffen, die sagt:

„Einige glauben sogar, dass die Rockefellers Teil einer geheimen Kabbala sind, die gegen das Wohl der Vereinigten Staaten arbeitet, meine Familie und mich als ‚Internationalisten‘ charakterisieren und sich mit anderen auf der ganzen Welt zusammenschließen, um eine stärker integrierte globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen. – Eine Welt, wenn du willst. Wenn das der Grund ist, stehe ich schuldig und bin stolz darauf. „

David Rockefeller war maßgeblich an der Planung des Aufkommens dieser „neuen Weltordnung“ durch seinen Einfluss in der Bilderberg-Gruppe , der Trilateralen Kommission und dem Council of Foreign Relations beteiligt.

2. Monsanto

Monsanto ist seit über einem Jahrzehnt Gegenstand von Zorn , zuletzt nach internationalen Studien und Enthüllungen über die karzinogene Natur ihres meistverkauften Pestizids Round-Up, auch bekannt als Glyphosat. Monsanto trug in der Vergangenheit zur Atombombenforschung bei und gründete Agent Orange, mit dem große Teile Vietnams während der US-Invasion und anderer Chemikalien abgeholzt wurden.

Allein durch Agent Orange wurden eine halbe Million vietnamesischer Kinder mit Fehlbildungen geboren und über 3 Millionen Menschen vergiftet. Monsanto vermarktet Agent Orange derzeit noch als Pestizid für Gentech-Mais in den USA.

Darüber hinaus hat das Geschäftsmodell von Monsanto für die Verbreitung seiner Biotech-Produkte welt- weites Leid ausgelöst, insbesondere in Indien. Nach der Einführung von GVO im Jahr 2002 gerieten arme indische Farmer nach der Einführung von gentechnisch verändertem Saatgut und Herbiziden in den Teufelskreis der Schulden .

Ursprünglich als Methode vermarktet, um Landwirte produktiver und wohlhabender zu machen, haben sie sich stattdessen gegenüber ausländischen GV-Saatgut- und Agrochemieunternehmen so verschuldet, dass sich viele Landwirte das Leben genommen haben.

Im Jahr 2009 war die Zahl der Selbstmorde , die mit gentechnisch veränderten Schulden zu tun hatten , so hoch , dass Schätzungen zufolge ein indischer Bauer alle 30 Minuten Selbstmord beging. Die Situation in Indien hat sich in zahlreichen anderen Ländern wiederholt, aber Monsanto muss noch zur Rechenschaft gezogen werden.

3. George Soros

Georgesor

George Soros ist einer der berüchtigsten Milliardäre der Welt. Soros machte es als Währungsmanipulator reich, indem er eine Milliarde Dollar an einem Tag verdiente, indem er eine britische Finanzkrise auslöste und auf das Ergebnis setzte.

Während der asiatischen Finanzkrise im Jahr 1997 wurde Soros von der malaysischen Regierung beschuldigt , die Währung des Landes durch seine Insider-Geschäfte gestürzt zu haben. Er tat etwas ähnliches in England und veranlasste Thailand, ihn einen „Wirtschaftskriegsverbrecher“ zu nennen.

Soros ist jedoch eher für seine Finanzierung politischer Anliegen bekannt, aber auch für seine Machenschaften, die zur europäischen Flüchtlingskrise geführt haben .

Soros wurde auch beschuldigt, Wahlen manipuliert zu haben, da er starke Verbindungen zu mehreren der Unternehmen hat, die elektronische Wahlgeräte herstellen. Viele dieser von Soros finanzierten Wahlmaschinen funktionieren nicht richtig und wechseln sogar die Stimmen. Soros drängt auch auf eine „Eine-Welt-Regierung“ und hat daran gearbeitet, die amerikanische Souveränität sowie die Souveränität anderer Nationen bei der Verfolgung dieses Ziels zu untergraben.

4. Google

Trotz ihres Mottos „Sei nicht böse“ hat Google seine relativ bescheidenen Anfänge weit hinter sich gelassen und sich in einen technischen Giganten mit einer finsteren dunklen Seite verwandelt. Mit seiner von der CIA heimlich geförderten Entwicklung sollte Google ein Werkzeug des Krieges gegen Feinde der US-Regierung und jeden sein, der der „globalen Ordnung“ im Weg steht.

In der Global Intelligence Files von Wikileaks veröffentlichten, Stratfor Fred Burton, der auch einmal für die State Department arbeitete, schrieb von Google :

„Google erhält WH [White House] und State Dept Unterstützung und Luftschutz. In Wirklichkeit tun sie Dinge, die die CIA nicht kann. .. .. [Cohen] wird sich entführen oder töten lassen. Vielleicht wäre es das Beste, wenn man Googles verdeckte Rolle bei Aufbrüchen offen legen würde. Die US-Regierung kann dann das Wissen verleugnen und Google bleibt in der Scheiße. „

In der Tat wurde Google als Aufruhr in der ganzen Welt, vor allem diejenigen, die den US-Imperialismus wie den Arabischen Frühling profitiert ausgesetzt. Darüber hinaus wurde Google daran gehindert , aufgrund seines Einflusses auf den Informationsfluss des Internets Wahlen abzuhalten, und es wird gemunkelt, dass es aufgrund der riesigen Menge an Daten, die es über seine Nutzer speichert, die Online-Aktionen vorhersagen kann. von denen sich nicht bewusst ist, dass Google jede Suchanfrage und jedes YouTube-Video, das sie sehen, aufzeichnet.

5. Die Rothschilds

Jakobrothschild

Sir Jacob Rothschild, derzeitiger Patriarch der britischen Rothschild-Linie

Last but not least haben wir die Familie Rothschild. Die Rothschilds sind wohl die reichste Familie der Welt und besitzen im Wesentlichen die Mehrheit der Zentralbanken der Welt – die in den meisten Ländern private Institutionen sind – sowie den Internationalen Währungsfonds und die Weltbank. Der bekannteste Patriarch der Rothschilds, Mayer Amschel Rothschild, sagte einmal :

„Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und ich kümmere mich nicht darum, wer die Gesetze macht.“

Das ist seither die Maxime der Familie Rothschild. Die Rothschilds sind auch verantwortlich für den Zionismus, eine rassistische Ideologie, die von vielen Juden abgelehnt wird , und für den Staat Israel, der in seiner kurzen Geschichte zahlreiche Kriege im Nahen Osten verursacht hat und für das unglaubliche Leiden des palästinensischen Volkes verantwortlich ist.

Mit so viel Geld und so viel Macht haben die Rothschilds einen unglaublichen Einfluss auf die amerikanische und internationale Politik, so sehr, dass sogar Hillary Clinton sie in durchgesickerten E-Mails um Verzeihung gebeten hat . Diese eine Familie hat die Macht, jede Nation wirtschaftlich zu zerstören, die nicht das tut, was die Rothschilds wollen.

6. Nestlé

Nestlé, der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern, hat zahlreiche Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen, angefangen von seinen zweifelhaften und irreführenden Marketingstrategien bis hin zum absichtlichen Verkauf von vergiftetem Essen bis hin zum Stehlen von Süßwasser aus Gemeinden, die es dringend benötigen.

Zum Beispiel ist Nestlé – der grösste künstliche Baby-Milchproduzent – maßgeblich für den Tod der 1,5 Millionen Säuglinge verantwortlich, die dank der aggressiven Vermarktung von Nestlé jährlich sterben, weil sie über Muttermilch mit künstlicher Milch gefüttert werden.

Nestlé hat auch den Einsatz von ungetesteten Nano-Technologien und genmanipulierten Nahrungsmitteln, die Ausbeutung von Landwirten, den Einsatz von Kinderarbeit und die starke Umweltverschmutzung gefördert.

Darüber hinaus wurde Nestlé mehrfach bei absichtlichen Verkauf von vergifteten oder verdorbenen Produkten gefangen. Jüngstes Beispiel war die Vermarktung von Blei-vergifteten Nudeln in Indien, die dazu führte, dass das gesamte Produkt einem landesweiten Verbot unterlag. Darüber hinaus ist Nestlé vor allem in Brasilien für die illegale Gewinnung von Grundwasser bekannt .

In den Vereinigten Staaten tun sie auch das Gleiche – wenn auch „legal“. Vor kurzem machten sie Schlagzeilen für die Verdreifachung der Süßwassermenge, die sie aus einer Quelle in der Nähe von Flint, Michigan, pumpen – eine Gemeinde, die seit mehreren Jahren ohne sauberes Trinkwasser ist.

7. Bill Gates

Der Gründer von Microsoft und der reichste Mann der Welt – unter dem Deckmantel der „Philanthropie“ – hat direkt das Leiden von Tausenden von Menschen finanziert und verursacht , insbesondere in den Entwicklungsländern, wo seine Bemühungen weitgehend konzentriert sind. Als anerkannter Befürworter der globalen Bevölkerungsreduktion hat Gates Impfprogramme sowie Biotechnologie (dh GVO und zugehörige Agrochemikalien) weithin gefördert.

Während solche Bemühungen normalerweise gelobt würden, hat Gates nur die Impfstoffe und Biotech-Produkte vorangetrieben, an denen er persönlich beteiligt ist. Zum Beispiel hat Gates mehrere Millionen Dollar in große Biotech-Unternehmen wie Monsanto, Cargill und Dow Chemical investiert, die alle von den Initiativen seiner Stiftung profitieren, die die Einführung der Biotechnologie in der Dritten Welt vorantreiben.

Das Gleiche gilt für seine Unterstützung von Impfprogrammen, da Gates ‚Stiftung in 15 Pharmaunternehmeninvestiert ist, von denen allein 52 Millionen Dollar in das deutsche Impfstoffunternehmen CureVac investiert wurden.

Einige von Gates ‚Impfinitiativen haben Gemeinschaften in den Entwicklungsländern verkrüppelt. In einer besonders eklatante Beispiel Gates‘ Initiative Polio auszurotten hat geschoben kontinuierlich die Verwendung eines oralen Polio – Impfstoff, der nicht mehr in den westlichen Ländern verwendet wird , wie es gefunden wurde , tatsächlich caus Polio .

Allerdings ließ Gates diesen gefährlichen und unsicheren Impfstoff nicht verschwenden und fand stattdessen einen Markt für den tödlichen Impfstoff in Indien. Indische Ärzte haben berichtet, dass dieses besondere „gemeinnützige“ Projekt der Gates Foundation zu über 47.500 Lähmungsfällen geführt hat. Lähmungsfälle erwiesen sich als direkt proportional zu den Dosen des oralen Polio.

8. Goldman Sachs

Goldman Sachs gilt weithin als eine der bösartigsten Banken der Welt. Seit Jahrzehnten täuscht und beraubt Goldman Sachs die amerikanische Öffentlichkeit – ganz zu schweigen von einem Großteil der Welt. Zum Beispiel täuschte Goldman Sachs absichtlich vor der Weltwirtschaftskrise in den dreißiger Jahren ihre Kunden und Investoren vor, ein Unglück, das sie miterlebt hatten und das ihnen einen enormen Gewinn einbrachte.

2001 setzten sie sich für den inzwischen berüchtigten Enron ein und „kochten die Bücher“, um Griechenland in die EuroZone zu lassen, ein Gesetz, das weitgehend für die gegenwärtige und düstere finanzielle Lage Griechenlands verantwortlich ist . In jüngerer Zeit spielten sie eine wichtige Rolle bei der Schaffung der Finanzkrise von 2008, die – wie die Weltwirtschaftskrise – auf Kosten der amerikanischen Verbraucher einen schönen Gewinn für die Bank generierte.

9. Henry KissingerClintonkissinger

Henry Kissinger ist ein Kriegsverbrecher wie kein anderer , obwohl einige seiner Proteges – wie Hillary Clinton – nahe gekommen sind. Es überrascht nicht, dass er seit 1954 einer der engsten Freunde von David Rockefeller ist. Kissinger, während er als Nixons Außenminister diente, leitete einen blutigen Putsch in Chile , eine illegale Bombardierung in Kambodscha und Millionen Tote in Vietnam.

Aufgrund seiner Insiderverbindungen zum militärisch-industriellen Komplex erhielt Kissinger jedoch den Friedensnobelpreis , eine so entsetzliche Entscheidung, dass mehrere Mitglieder des Nobelkomitees aus Protest zurücktraten.

Bemerkenswert ist auch Goldman Sachs ‚ Kontrolle über die US-Politik und damit die US-Politik. Die letzten Finanzminister – Henry Paulson (George W. Bush), Tim Geithner (Barack Obama) und Steve Mnuchin (Donald Trump) – waren alle Mitarbeiter von Goldman Sachs, bevor sie das US-Finanzministerium beaufsichtigten.

Goldman hat auch mehr als 30 ehemalige Regierungsbeamte, die als Lobbyisten auf dem Capitol Hill arbeiten und Tausende zu politischen Kampagnen beisteuern, um die Loyalität mächtiger Politiker zu sichern.

Es überrascht nicht, dass Goldman Sachs die Strafverfolgung wegen seiner zahlreichen Verbrechen vermieden hat und die US-Regierung aufgrund ihrer starken Regierungsverbindungen daran gehindert hat, sinnvolle Bankreformen durchzuführen. Im Wesentlichen hat Goldman Sachs freie Lizenz, zum Schaden aller anderen zu tun, wie es gefällt.

10. Britisches Erdöl

Obwohl viele andere Öl- und Gasunternehmen ihren fairen Anteil an Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben, steht British Petroleum nicht nur für seine Nachlässigkeit oder Umweltverschmutzung, sondern auch für seine Bemühungen, die von ihm verursachten Katastrophen absichtlich noch schlimmer zu machen. Die bekannteste BP-Ölpest – die Deepwater Horizon-Ölpest im Golf von Mexiko – fand 2010 natürlich statt.

Diese Katastrophe, die als die größte und verheerendste Ölkatastrophe in der Geschichte der Menschheit gilt, hat mehr als 200 Millionen Gallonen Rohöl in den Golf von Mexiko abgeladen. Obwohl der Ölaustritt vor über 7 Jahren stattfand, spült er immer noch an den Ufern der Golfküste entlang und hilft dabei, eine permanente hypoxische „tote Zone“ in der Nähe des Epizentrums der Spille zu schaffen. Das Ökosystem des Golfs von Mexiko und die darauf beruhende menschliche Wirtschaftstätigkeit sind verwüstet und werden sich möglicherweise nie wieder erholen.

Noch schlimmer als die verheerende Ölkatastrophe von BP – die rechtlich als „Fahrlässigkeit“ des Unternehmens zu werten ist, sind seine „Aufräumarbeiten“ gewesen. Anstatt zu versuchen, das Öl aus der Umwelt zu entfernen, entschied sich BP, trotz der Tatsache, dass eine solche Technologie zu dieser Zeit existierte, ein Öldispersionsmittel zu verwenden, das das Öl verdeckt, aber eigentlich nichts unternimmt, um die Umwelt zu reinigen.

Noch schlimmer ist, dass das verwendete Öldispergiermittel – bekannt als Corexit – tatsächlich sehr giftig ist und Meereslebewesen in großen Mengen tötet. BP hat trotz Warnungen der Wissenschaftler mehr als 7 Millionen Liter Corexit verbraucht .

Obwohl Kissinger nicht mehr als Staatssekretär fungiert, übt er immer noch enormen Einfluss aus und arbeitet als Berater für einige der größten Namen in der US-amerikanischen und internationalen Politik. Er hat Hillary Clinton und Barack Obama als Mentor gedient und war maßgeblich an der Entwicklung des US-Systems des ewigen Krieges beteiligt. Sein Vermächtnis ist offensichtlich in dem nie endenden „Krieg gegen den Terror“ und in den außergerichtlichen Tötungen von US-Bürgern durch den verdeckten Drohnenkrieg.

Zusätzlich zu den Ölpest und seinen „Aufräumungsbemühungen“ ist BP auch dabei ertappt worden, bei groben Menschenrechtsverletzungen zusammenzuarbeiten, Unruhen im Ausland anzuheizen und die Rechte und den Lebensunterhalt indigener Völker zu zerstören. BP hat auch im Arctic National Wildlife Refuge (ANWR) gebohrt und verschüttet und wurde kürzlich auch gepflügt, um neben einem neu entdeckten Korallenriff in der Nähe der Mündung des Amazonas zu bohren .

11. Larry Summers

Larry Summers ist nicht sehr bekannt, aber sein Einfluss war dennoch beträchtlich. Summers war ein wichtiger Akteur in der Wirtschaftspolitik unter der Regierung von Bill Clinton und diente verschiedene wichtige Positionen innerhalb des US-Finanzministeriums, bis er 1999 Finanzminister wurde.

Summers war zusammen mit seinem Mentor Robert Rubin verantwortlich für die Deregulierung des US-Bankensystems durch die Abschaffung des Glass-Steagall-Gesetzes, wodurch er verantwortungsvoller als jeder andere Mensch für die Wirtschaftskrise von 2008 und die Wirtschaftskrise wurde. bald zu stellen.

Nicht nur das, Summers konspirierte auch mit einer Kabale von Banker Big-Shots, um die Banken der ganzen Welt zu deregulieren. Summers und seine Kumpane haben fast jede Regierung der Welt gezwungen , das Financial Services Agreement zu unterzeichnen, ein Nachtrag zu den internationalen Handelsabkommen, die von der Welthandelsorganisation verwaltet werden.

Das einzige Land, das sich weigerte, war Brasilien, eines der wenigen Länder, die das Schlimmste der Krise von 2008 vermieden haben. Summers hat all diese Deregulierung vorangetrieben, um die Banker reicher zu machen, da die Krise von 2008 im Wesentlichen eine massive Vermögensübertragung von den Leuten zu den Bankern war. Mit Sommers immer noch sehr einflussreich in der US-Regierung, wird seine Arbeit nur die Ungleichheit teilen sich in den USA mit der Zeit schlimmer machen

12. Internationaler Währungsfonds

Der Internationale Währungsfonds (IWF) ist seit seiner Gründung im Jahr 1944 zusammen mit ähnlichen Institutionen wie der Weltbank ein wichtiger Akteur in der globalen Wirtschaftslandschaft. Die internationale Bankenorganisation, die privat von der berüchtigten Bankfamilie Rothschild kontrolliert wird , erste Druck Nationen ihre Finanzsektor deregulieren, so dass private Banken ihre Wirtschaft plündern.

Sobald Regierungen gezwungen sind, ihren deregulierten Finanzsektor zu retten, erstellt der IWF oder die Weltbank ein von Zentralbankern und Finanzministern insgeheim geschriebenes Kreditpaket, das ihre nationale Souveränität untergräbt und sie zwingt, Sparpolitik zu ergreifen, die Arbeitnehmern und Familien schadet. , und die Umwelt. Zum Beispiel ist die katastrophale griechische Schuldenkrise ein direktes Ergebnisder unterschwelligen Taktik des IWF .

Darüber hinaus waren die letzten drei Direktoren des IWF alle Ziele von Gerichtsverfahren, von denen zwei – darunter die amtierende Direktorin Christine LaGarde – der Korruption für schuldig befunden wurden. Rodrigo Rato, von 2004 bis 2007 Direktor des IWF, wurde kürzlich wegen Betrugs verurteilt und wird vier Jahre im Gefängnis verbringen.

13. Halliburton

Obwohl es nach den US-Invasionen im Irak in den frühen 2000er Jahren für seine „Wiederaufbau“ -Bemühungen bekannt wurde, reichen die Verbrechen Halliburtons weit über den Nahen Osten hinaus. Halliburton ist einer der größten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die fossile Brennstoffindustrie, aber ein beträchtlicher Teil ihrer Unternehmensgewinne stammt aus zivilen und militärischen Projekten, insbesondere für US-amerikanische Operationen im Ausland. Zuletzt machte Halliburton Schlagzeilen, nachdem es sich schuldig bekannte, Beweise für seine Rolle bei der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko im Jahr 2010 zu vernichten .

Halliburtons Verbindungen zum US-Militär haben es trotz seiner zahlreichen Verbrechen vor Strafverfolgung geschützt. Zum Beispiel zwang Halliburton von 1992 bis 2000 tausende von Dorfbewohnern in Burma , an ihren Pipelines und der dazugehörigen Infrastruktur zu arbeiten, oft ohne Bezahlung. Sie verloren ihr Zuhause aufgrund von Zwangsumsiedlungen und wurden von Soldaten, die von Unternehmen als Sicherheitsleute für die Pipelines angeheuert wurden, vergewaltigt, gefoltert und getötet. Niemand in Halliburton wurde je für diese Praxis bestraft.

Halliburtons illegale Aktivitäten kamen jedoch erst richtig zur Geltung, als Dick Cheney 1995 zum Chief Executive ernannt wurde. Während Cheney der CEO von Halliburton war, war er an der Verschleierung seines weitverbreiteten Einsatzes von Asbest, einem Bestechungsskandal in Nigeria, beteiligt. Korruptionsskandal in Indonesien und die Vergiftung von Gemeinden in New Mexico und Texas unter anderem.

Natürlich ist Halliburton am bekanntesten für die kriminellen Machenschaften, die Dick Cheneys Position als Vizepräsident ermöglichte, als die USA 2003 illegal in den Irak einfielen. Halliburton erzielte mit den Verträgen, die er nach der US-Invasion im Irak erhielt, fast 40 Milliarden Dollar .

Halliburton wurde auch beschuldigt, Rassendiskriminierung, geschlechtsbedingte Diskriminierung und eine gewaltsame gewerkschaftsfeindliche Haltung zu sein. In einem Fall, der im Irak stattfand, wurde eine weibliche Angestellte einer Halliburton-Tochter von ihren Mitarbeitern vergewaltigt, und Halliburton versuchte, sie zu vertuschen. Sie versuchten, die Arbeitnehmerin nach dem Verbrechen einzuschüchtern, indem sie sie 24 Stunden lang ohne Futter oder Wasser in einem Transportbehälter festhielten.

14. Bayer AG

Eine bekannte und globale Pharmamarke, das erste patentierte Produkt von Bayer, war Heroin, das sie trotz Suchtgefahr seit Jahrzehnten als nebenwirkungsfreies Hustenmittel an Kinder weltweit vermarktet. Bayer etablierte sich bald nach der Markteinführung von Aspirin ein Jahr später als das führende Pharmaunternehmen in Europa. Doch dann war Bayer an der Herstellung chemischer Waffen beteiligt, darunter die Erfindung von Chlorgas im Ersten Weltkrieg und die Gründung einer „Schule für chemische Kriegsführung“.

Während des Zweiten Weltkriegs produzierte Bayer – als Teil des inzwischen aufgelösten Mischkonzerns IG Farben – den gesamten Sprengstoff der Nazi-Republik und setzte in seinen Fabriken mehr als 83.000 Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge ein. Sie finanzierten auch Folter in Konzentrationslagern und stellten das berüchtigte Zyklon B her, ein Zyanid-Pestizid, das in den Gaskammern von Auschwitz und Majdanek das Leben von über einer Million Menschen forderte. Bayer hat seither die Produktion von Zyklon B wieder aufgenommen.

Bayer war in den folgenden Jahren auch für eine ganze Reihe von Verbrechen verantwortlich, darunter das Abladen giftiger Abfälle in Nepal, das Entsorgen von Säure in der Nordsee, das Missbrauchen von Arbeitern, die absichtliche Herstellung antibiotikaresistenter Bakterien und die Finanzierung menschlicher Experimente.

In jüngerer Zeit ging Bayer vor Gericht, nachdem 24 Kinder in einem abgelegenen Anden-Dorf getötet und 18 weitere schwer vergiftet worden waren, als sie einen Milchpulverersatz tranken, der eigentlich Methylparathion war – ein Bayer-Pestizid. Das weiße Pulver, das Milchpulver ähnelt und keinen starken chemischen Geruch hat, wurde in kleinen Plastikbeuteln verpackt, die den Benutzern keinen Schutz bieten und keinen Hinweis auf die Gefahr des darin befindlichen Produkts geben. Die Taschen waren nur auf Spanisch beschriftet und enthielten Zeichnungen von gesunden Karotten und Kartoffeln, aber keine Bilder, die auf Gefahr oder Toxizität hinwiesen.

15. Rio Tinto

Obwohl es in den USA kein bekannter Name ist, ist Rio Tinto eines der größten Bergbauunternehmen der Welt und eines der berüchtigtsten Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen und andere Verbrechen. Seit seiner Gründung hat Rio Tinto seine Arbeiter ausgebeutet und misshandelt. Während des spanischen Bürgerkrieges lobte beispielsweise Rio Tinto die Kräfte des Diktators Francisco Franco für die Ermordung ihrer „radikaleren“ (dh gewerkschaftlich organisierten) Arbeiter.

Bedrohungen

 

Quelle